Sonntag, 23. Februar 2014

Gesund und nachhaltig abnehmen - mit einer einzigartigen Methode


Welchen Bezug haben Sie zu Lebensmittel?

Der Weg um eine gesunde Beziehung zu unseren Lebensmitteln zu erreichen ist, zu lernen sie zu lieben und sicherzustellen, dass die Lebensmittel die wir essen das gleiche tun: es hört sich verrückt an, aber unsere Nahrung ist unser Brennstoff, der uns nährt und unterstützt und für unsere optimale Gesundheit und Vitalität sorgt.

Ein Donut z.B. liebt Sie nicht - er ist voll Zucker und verarbeiteten Chemikalien, die Ihrem Körper schaden. Die Leute, die diesen erzeugt haben lieben Sie nicht, denn sie versuchen lediglich, Geld durch den Verkauf ihres Produktes zu machen.

Jene Lebensmittel die Sie lieben, das sind diejenigen, die zu Ihrer Gesundheit und Wohlbefinden beitragen, wie z.B. Früchte, Nüsse, Samen und Gemüse. Natürliche, gesunde Lebensmittel machen Ihren Körper stark, um gegen Krankheiten und negative Einflüsse anzukämpfen, verhelfen zu schöner Haut, beleben Ihren Geist, geben Energie, verlangsamen den Alterungsprozess und schmecken viel besser als Sie es sich vorstellen können, sobald Sie Ihre Geschmacksnerven umprogrammiert haben.

Holen Sie sich mehr Informationen unter: www.kilos-killer.com

Machen Sie aus Ihren Träumen Wirklichkeit

Viele von uns finden sich oft in Tagträumen wieder, wie Sie z.B. schlank, energiegeladen und sexy gerade in Badekleidung unbeschwingt herumtollen. Sie auch?

Fragen Sie sich jetzt vielleicht, wie erreiche ich diesen Traum?!?

Sie brauchen eine Strategie - einen Plan um das zu erreichen, wovon Sie träumen.

Psychologen konnte feststellen, dass erfolgreiche Menschen (egal welche Lebenslage) eine gemeinsame Eigenschaft haben:
Sie träumen unaufhörlich davon, WIE sie erreichen können, WAS sie sich vorgenommen haben und bleiben dabei nicht stehen: Sie handeln SO, wie sie ES GETRÄUMT haben.

Eine Reise über tausend Kilometer beginnt mit einem einzigen Schritt! (chinesisches Sprichwort)

Handeln Sie >> JETZT !!

mehr erfahren www.die-traumfigur.com

Freitag, 21. Februar 2014

Hören Sie angenehme Musik wenn Sie abnehmen möchten!

Forscher an der Yale University haben herausgefunden, dass Menschen mit einem hohen Cortisolspiegel (Stresshormon) wahrscheinlich mehr Bauchfett haben, als jene mit niedrigerem.

Sie folgerten, dass überschüssige Mengen des Hormons eine Ansammlung von Bauchfett verursacht, die zu einem erhöhten Risiko von Herzerkrankungen sowie Diabetes führen.

Dahingehend stellte Dr. Mitchell L. Gaynor die Behauptung auf, dass wenn Sie länger als 15 Minuten täglich angenehme Musik hören, Sie Ihren Cortisolspiegel um 25% senken können.

Ingwer das Gewürz für einen regen Stoffwechsel!

Entschlackt durch seine ätherischen Öle und Scharfstoffe und sorgt dafür, dass Fett schneller und besser verbrannt wird. Passt hervorragend zu Suppen, Eintöpfe, Fisch, Fleisch, Salaten und Soßen oder kann auch als Tee getrunken werden.

www.die-traumfigur.com

um viele weitere Tipps per eMail zu erhalten

Sonntag, 16. Februar 2014

Wir brauchen Ihre Hilfe um Ihnen besser helfen zu können!

Deshalb starten wir nun eine Umfrage (anonym), damit wir uns auf diese Weise ein besseres Bild von Ihnen machen können. 

Unser Ziel dabei ist, die Qualität unserer Abnehm-Methodeso gut es geht an Ihre Bedürfnisse anzupassen, damit Sie einen maximalen Nutzen daraus ziehen können!

Als kleines Dankeschön für Ihre Unterstützung erhalten Sie im Anschluss ein kleines Geschenk!

Schenken Sie uns ca. 3 Minuten Ihrer Zeit! Danke!


www.die-traumfigur.com/umfrage

Gehen Sie öfter in die Sauna!


Die Haut, das größte Organ das für die Eliminierung von Giftstoffen aus dem Körper steht. Eine Sauna hilft Ihnen, Ihre Giftstoffe aus dem Körper zu schwitzen. 


Saunieren hat einen großen gesundheitlichen Nutzen und gleichzeitig einen Schönheits-Vorteil. Sie können somit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. 

Einerseits entschlacken und entgiften Sie dabei sehr gut, da Sie Toxine buchstäblich herausschwitzen und bekommen eine strahlende Haut.

Wenn Sie wissen möchten, wie gesund jemand ist, so zeigt dies manchmal seine oder ihre Haut ganz deutlich. Wenn jemand eine klare, strahlende Haut hat, gibt es eine gute Chance, dass er oder sie gesund ist. Dellen, Schwellungen oder trockene Haut zeigen, dass der Körper evtl. mit einigen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat.

Unbedingt zu beachten: Sie sollten vor und nach der Sauna viel Wasser trinken, auch Kokosnuss-Wasser ist super feuchtigkeitsspendend.

Mehr erfahren: www.ewig-schlank.com

Samstag, 8. Februar 2014

Verlieren Sie 3 – 9 Kilo in nur 10 Tagen!

10 Tage Urlaub von stark verarbeiteter Nahrung

10 Tage Urlaub von nährstoffarmen Lebensmitteln

10 Tage Urlaub von zuviel Zucker, ungesundem Fett, Zusatzstoffen …


10 Tage, in denen die Ernährung aus reinen und grünen „Superfoods" besteht ... Lebensmitteln mit maximalem Vitalstoffgehalt bei minimalen Kalorien.
 

ganze Programm hier klicken 

Was Sie über Transfette wissen sollten

Es gibt drei Arten von Fetten: gesunde Fette, schlechte Fette, und hässliche Fette > sozusagen die Trans-Fettsäuren, auch als gehärtetes Öl bezeichnet.

Diese Fette sind die schlimmsten von allen, vielen als giftiger Abfall bekannt. Der Körper kann Trans Fettsäuren nicht richtig verdauen und dies wirkt sich negativ auf Ihr Gewicht Ihre Gesundheit und Gemüt aus.

Sie werden diese in frittierten Lebensmitteln wie Kartoffelchips, Pommes frites, Zwiebelringen und leider in nahezu jeden handelsüblichen verpackten Backwaren, einschließlich Kuchen, Krapfen und Kekse finden, da sie langsam verderben und eine verlängerte Haltbarkeit besitzen.

Transfette zu essen ist, als ob Sie Kunststoff essen würden, mit schlechter Wirkung auf Ihre Gesundheit. Dennoch werden sie von vielen Menschen gerne gegessen, oftmals sogar in großen Mengen und meist ohne dem geringsten Bewusstsein von dem, was sie tun.

Transfette können den Stoffwechsel stören, zur Gewichtszunahme führen und können das Risiko an Diabetes, Herzerkrankungen, Entzündung und Krebs zu erkranken erhöhen. Laut einer spanischen Studie ist das Risiko bei einem zu hohen Konsum von Transfetten an Depressionen zu erkranken erhöht.

Eine Harvard-Studie ergab, dass nur 3 Prozent der täglichen Kalorien in Form von Trans-Fettsäuren (etwa 7 bis 8 Gramm Trans-Fettsäuren) das Risiko von Herzerkrankungen um 50 Prozent erhöhen. Und angesichts der Tatsache, dass eine durchschnittliche Person ungefähr 4 bis 10 Gramm Transfette in ihrer Ernährung zu sich nimmt, ist es kein Wunder, das Herzerkrankungen eine der häufigsten Todesursachen in der Neuzeit darstellt.

Lernen Sie, Transfette in Lebensmitteln zu identifizieren. Lesen Sie die Etiketten auf allen Lebensmitteln, bevor Sie diese kaufen und vermeiden Sie Produkte, deren Etiketten die Worte Transfette, hydrierte und partiell hydrierte Fette enthalten.

mehr Infos: www.die-traumfigur.com

Mittwoch, 5. Februar 2014

Essen auch Sie ohne wirklich hunger zu haben?

Haben Sie sich schon mal dabei ertappt, dass Sie gegessen haben, obwohl Sie keinen "Hunger" hatten?
Haben Sie dabei einfach nur gegessen, weil Sie unglücklich, traurig, verärgert, frustriert, nervös, gestresst, sich schuldig gefühlt haben?

Wenn Sie dem zustimmen, dann lohnt es sich, sich mit sich selbst näher zu beschäftigen!

Ihr erstes Ziel sollte deshalb sein, sich so glücklich wie möglich zu machen und somit allen Emotionen die Sie zum "unliebsamen" Essen verleiten könnten, die Bedeutung zu nehmen.

Montag, 3. Februar 2014

Esse gesund und ausgewogen wenn du Gewicht verlieren möchtest

Magere Proteine: Eines der wirksamsten Nährstoffe zur Beschleunigung des Stoffwechsels und für den Muskelaufbau sind Proteine. Proteine begünstigen den Kalorienverbrauch während sie verdaut werden und helfen dadurch, Kalorien zu verbrennen. Beispiele für magere Proteine sind: Eier, Fisch, mageres Geflügel oder mageres Rindfleisch (vorzugsweise organisches und Gras Fleisch).

Gute Kohlenhydrate: Kohlenhydrate, besonders diejenigen die in ihrer natürlichen Form gefunden werden, enthalten wichtige Nährstoffe, die dich gesund erhalten, Energie geben und deinen Stoffwechsel ankurbeln. Beispiele hierfür sind Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Bohnen, Nüsse und Samen.

Gesunde Fette: Gesunde Fette sind die guten Fette, die Omega-3-Fettsäuren. Sie beschleunigen den Stoffwechsel und helfen deinem Körper schneller Fett zu verbrennen. Beispiele hierfür sind Fischöl, natives Olivenöl Extra, kaltgepresstes Pflanzenöl, wie Traubenkernöl und Sesamöl, Nüsse, Samen und Kokosnuss.

Was beim Abnehmen wichtig ist - hier mehr Infos: www.ewig-schlank.com/trick

Samstag, 1. Februar 2014

Fördern Sie Ihren Stoffwechsel mit folgenden Möglichkeiten


Stehen Sie öfter auf. Das mag sich seltsam anhören. Aber Forscher einer Studie der Universität Missouri in den USA entdeckten, dass bei einer Inaktivität (4 Stunden oder mehr) eine Abschaltung eines Enzyms, das Fett und Cholesterin verstoffwechselt verursacht. Dies führt dazu mehr Fett zu speichern. Wenn Sie vorhaben, für längere Zeit zu sitzen, achten Sie darauf, manchmal aufzustehen und wenn möglich wenigstens ein bisschen durch den Raum zu wandern.

Holen Sie sich so viel Schlaf wie Sie benötigen. Das könnte für viele zur Lieblings-Möglichkeit werden , um den Stoffwechsel zu fördern. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, ist Ihre Energie den ganzen Tag über gering. Wenn der Körper sich müde fühlt, aus Mangel an Schlaf, versucht er seine Energie durch den Verzehr von Lebensmittel zu erhöhen, wodurch Sie sich nach mehr Zucker, Salz und Fetten sehnen.

Erhitzen Sie Ihren Körper. Eine Studie zeigte, dass heiße oder scharfe Paprikaschoten (Chili oder Cayennepfeffer) den Stoffwechsel ankurbeln und zwar um etwa 23 Prozent.

Beginnen Sie damit Ihren Stoffwechsel anzukurbeln und Ihr Gewicht wird sich verringern und dauerhaft ausbleiben.

Beobachten Sie selbst wie Ihr Körper auf bestimmte Hilfsmittel reagiert und lernen somit an Ihnen, wie Sie Ihren Stoffwechsel beschleunigen, sodass Sie tagsüber mehr Fett verbrennen. Führen Sie dazu ein Tagebuch!

Weitere Informationen unter www.ewig-schlank.com